Vereinsgarten

Offener Garten

Ja, hier im Schatten des alten Apfelbaumes lässt es sich aushalten. Dazu noch etwas Kaffee und Gebäck und schon ist die Welt in Ordnung.
 

Die Untermieterin


Du stehst vorm Apfelbaum und lobst:
„Was ist das für ein herrlich Obst!“
Pflückst einen Apfel, beißt hinein,
verziehst den Mund, fängst an zu spein;
denn eine Made erster Güte
wohnt dort schon lang in Untermiete.
Du stehst vorm Apfelbaum und tobst:
„Wie kommt die Made in das Obst?!“
Die Hülle trügt! – Das Ungeziefer
dringt da im allgemeinen tiefer…

                              Heinz Erhard

 

 

 

Impressionen aus dem Vereinsgarten am Neujahrssonntag 2017